Gemeinsam gehen,
Stärken sehen

Verbund leiten, stärken und verstetigen

betreiben_300Die Mitglieder eines Demenznetzwerks haben sich einst bewusst zusammengeschlossen, weil sich jeder einzelne von ihnen durch die Kooperation Vorteile oder einen Nutzen verspricht. Das strategische Ziel ist, dass der Verbund überlebensfähig und beständig ist. Damit das gelingt, braucht es eine Steuerung, in der die Netzwerkstrukturen, die Finanzierung und die Kommunikation ineinander verzahnt und auf eine solide Basis gestellt werden. Dies sollte immer vor dem Hintergrund der vereinbarten Netzwerkziele und unter Einbezug der Netzwerkmitglieder geschehen. Außerdem sollte die Netzwerkarbeit regelmäßig evaluiert werden, um die Qualität der Zusammenarbeit zu sichern. Schließlich ist ein Netzwerk dann erfolgreich, wenn es in der Lage ist, das erreichte Niveau zu halten, die Finanzierung zu sichern und den Netzwerkbetrieb weiterzuführen. Fehlende zeitliche, personelle und finanzielle Ressourcen, aber auch fehlendes Vertrauen unter den Netzwerkakteuren und standortbedingte Nachteile können den Netzwerkbetrieb hemmen oder gar zum Erliegen bringen.

Netzwerkakteure berichten: Ein Netzwerk betreiben


Beitrag teilen:

Email this to someonePrint this page