Strukturen sichern,
Existenz zu sichern

Möglichkeiten der Finanzierung

Damit ein Demenznetzwerk nachhaltig wirtschaften kann, sollten die Gelder aus unterschiedlichen Quellen stammen. Die meisten Netzwerke weisen daher einen Finanzierungsmix aus mindestens zwei Quellen auf. Viele sichern ihren Netzwerkbetrieb sogar durch mindestens drei unterschiedliche Quellen. Wie die unten stehende Abbildung zeigt, können diese innerhalb oder außerhalb des Netzwerks liegen:

Quellen

Zu den Quellen der Innenfinanzierung gehören somit selbsterwirtschaftete Einnahmen (wie der Verkauf von Produkten oder das Anbieten von SGB finanzierten Leistungen) und Mitgliedsbeiträge. Zu den Quellen der sogenannten Außenfinanzierung gehören öffentliche Fördermittel (der EU, des Bundes oder der Länder), aber auch Geld- und Sachleistungen (z.B. der Kommune oder Spenden eines Unternehmens).

Die Quellenstruktur, aus denen sich ein Demenznetzwerk finanziert, ist nicht statisch. Sie verändert sich im Laufe des Netzwerkbetriebs in der Anzahl und Zusammensetzung der Quellen. Um eine sichere Finanzgrundlage zu schaffen, ist eine Finanzierung aus vielen unterschiedlichen Quellen ratsam.

Beitrag teilen:

Email this to someonePrint this page